NEWS


Internationales Sommercamp in Holland

Am vergangenen Wochenende fand ein Internationales Sommercamp in der Olympiasportanlage in Papendal Holland statt. Der TSV Großmehring wurde hier von Shihan Dietmar Danisch, Markus und Alina Dietrich vertreten. Das Camp wurde unter der Leitung von Shihan Tabata (Japan) vom Veranstalter Sensei Lee Tsouli vom Kaizen Dojo abgehalten. Es war Bestens organisiert und der familiäre Geist des Camps ist besonders hervorzuheben. Es war auch sehr schön unsere guten Freunde aus Ungarn vom Nagy Sandor Dojo in Holland zu treffen, darüber haben wir uns alle sehr gefreut. An den Abenden traf man sich mit Allen in der Sportbar und so wurden viele neue Freundschaften mit Holländern, Schweizern, Belgiern, Japanern usw. geschlossen.

Sportlich verlangte das Camp von Jedem eine Höchstleitung ab. So wurden insgesamt 2100 Mawashi Geri gemacht, viele Kata´s, Schiedsrichterausbildung und ein 50 Mann Kumite (50 Kämpfe pro Person). Besonders Shihan Tabata und auch Sensei Inoue impften die Teilnehmer immer wieder mit dem wahren Samurai und Kyokushin Spirit von Sosai Mas. Oyama. Es war zwar Anstrengend aber sehr Lehrreich für die Abordnung aus Großmehring.

Vielen Dank nochmal an alle Teilnehmer für dieses tolle Camp, besonders natürlich an Shihan Tabata, Sensei Inoue und Veranstalter Sensei Lee Tsouli.

OSU


  • 086
  • 089
  • 090
  • 099
  • 108
  • 109
  • 124



Europameisterschaft und Prüfungen bei der Karate Abteilung des TSV

 

Am Montag den 20.05. legten die 3 Damen Daniela Mayr, Susanne Liebelt und Corinna Schmidt ihre Prüfung zum 8. KYU (Blaugurt) mit Bravour ab. Shihan Dietmar Danisch war sehr zufrieden mit der Leistung seiner 3 Damen, die sich auch intensiv auf die Prüfung vorbereitet hatten. Herzlichen Glückwunsch hier nochmal vom gesamten Dragon Dojo.

 

Vom 23. – 27.05.19 war die Karateabteilung des TSV Großmehring auf der Europameisterschaft in Györ/Ungarn vertreten. Nach der 8 Stündigen Anreise mit 2 Autos trainierten die 4 Karatekas noch am Donnerstag mit ihren ungarischen Freunden vom Nagy Sandor Dojo in Györladamer zusammen. Shihan Koi und Shihan Kimura aus Japan unterwiesen in diesem Spezialtraining ca 250 Karatekämpfer aus Ungarn, Deutschland, Belgien und Spanien in verschiedene Techniken. Im Konditionsteil überraschten hier vor allem die Kinder, darunter auch Anna-Lena Dietrich (8), die nicht aufgaben und 100 Liegestützen auf den Fäusten schafften. Am Freitag standen diverse Meetings der Offiziellen und Schiedsrichterversammlungen an. Die Teilnahme von Shihan Dietmar Danisch, Abteilungsleiter Markus Dietrich und seiner Stellvertreterin Alina Dietrich waren hier Pflicht. So wurde beschlossen, dass die nächste Europameisterschaft im Mai 2020 in Barcelona stattfindet. Die Weltmeisterschaft findet nächstes Jahr im November in Yokohama/Japan statt. Am Samstag fanden dann die Wettkämpfe im Jugend- und Juniorenbereich statt, bevor es dann am Sonntag für die Erwachsenen ernst wurde. Alina Dietrich starte in der Kategorie Kata für den TSV und belegte einen guten 9. Platz von insgesamt 16 Starterinnen. Leider konnte Sie einen gewissen Oststaatenbonus bei den Schiedsrichtern nicht ausgleichen, sonst wäre sicher noch mehr drin gewesen. Jedoch haderte die gesamte deutsche Nationalmannschaft mit den Schiedsrichterbewertungen bei den Katas. Alina konnte sich im Vergleich zum Vorjahr weiter steigern, was für die EM 2020 und evtl. WM hoffen lässt. Insgesamt präsentierte sich die TSV Karateabteilung äußerst positiv bei der EM und wurde für Engagement von den Meistern aus Japan gelobt. Ebenso wurden die Freundschaften nach Ungarn, Spanien, Schweden und Belgien weiter vertieft. Der TSV ist mittlerweile in der weltweiten Kyokushin-Familie bekannt und angesehen durch die intensive Arbeit und die Pflege von freundschaftlichen Beziehungen von Shihan Dietmar Danisch und seines Sekretärs Markus Dietrich weit über unsere Landesgrenzen hinaus. 

1. Dehnkurs der Karateabteilung für den TSV Großmehring

Am heutigen Samstag den 06.04.19 fand der erste Dehnkurs der Karateabteilung statt. Insgesamt 16 Trainer und Sportler des TSV Großmehring fanden sich in der Turnhalle ein und bekamen von Physiotherapeut Adalbert Michalik und Elke Hafner in ca. 1,5 - 2 Stunden die Feinheiten des Dehnens nach Liebscher&Bracht beigebracht. Diese intensive Dehnstunde war sehr Lehrreich für alle Teilnehmer. Vertreten waren natürlich Karatekas, Fußballer, Seniorengymnastik, Läufer und Turner aus den verschiedenen Abteilungen des TSV Großmehring und ein paar Gästen. Wir bedanken uns nochmal herzlich bei  Schmerzfrei-Michalik aus Ingolstadt für diese super Weiterbildung. 

OSU

Erfolgreicher März für das Dragon Dojo

Am Montag den 18.03.19 fand die nächste Kinderprüfung der Karate Abteilung des TSV Großmehring statt. Geprüft wurde eine Gruppe unserer Kinder, welche sich in den letzten Wochen intensiv auf die Prüfung zum 9.Kyu (Orangegurt mit blauem Streifen) vorbereiteten. Meister Shihan Dietmar Danisch zeigte sich mit den Leistungen der fleißigen Kids sehr zufrieden und konnte somit Eliv Karatas, Isabell Kunz, Alexander Schenn, Anne-Marie Thumann, Kurt Thumann, Schweiger Maximilian und Fabian Ticala den 9. Kyu nach bestandener Prüfung verleihen. 

Ebenso wurde Leon Pfeiffer für seinen 2. Platz beim 5. Internationalen Lions Cup in Schweinfurt geehrt. Ein Dank gilt hierbei den Trainern der Karateabteilung und auch seinem Trainingspartner Andreas Wizke, welche ständig an der Weiterentwicklung unseres jungen Talentes arbeiten.


Dragon Dojo beim 5. Internationalen Lions Cup in Schweinfurt

Am 09.03. fand in Schweinfurt der 5. Lions Cup statt. Leon Pfeiffer (13) nahm hier für den TSV Großmehring an diesem Internationalen Nachwuchsturnier teil. Leon gewann seinen Vorrundenkampf souverän gegen seinen Gegner aus Schweinfurt. Im Finale konnte Leon dann trotz Überlegenheit nur ein Unentschieden erreichen. Auf Grund von 2 technischen Fehlern gegen den weitaus erfahreneren Teilnehmer aus Weißrussland, welche dann jeweils mit einer Verwarnung geahndet wurden, wurde Leon dann leider nur 2ter und sein Kontrahent zum Sieger erklärt. Für Leon war diese auch eine wertvolle Erfahrung, dass man eben auch wenn man etwas Besser ist als sein Gegner, evtl. verlieren kann. Leon ist ein sehr großes Talent und wird in den nächsten Jahren langsam an die Weltspitze herangeführt werden. Sein großes Potential bestätigten am Rande der Veranstaltung mehrere Trainer, welche auf das Nachwuchstalent aufmerksam wurden. 

Erfolgreiche Kinderprüfung im Februar

 

Am 25.02. fand die erste Kinderprüfung im neuen Jahr statt. 11 stolze Kinder bestanden ihre Prüfungen zum 10. Kyu (dem ersten orangen Gürtel). Unter den wachsamen Augen ihrer Eltern gaben die Kinder ihr Bestes und zeigten alle Techniken die Shihan Dietmar Danisch von Ihnen verlangte. Sichtlich erleichtert und stolz nahmen die Kinder nach dem Training ihre neuen Gürtel und Urkunden in Empfang. Im März folgen dann die Prüfungen für die restlichen Kinder der Abteilung. Aufgrund der großen Anzahl an Prüflingen, musste die Prüfung auf 3 Termine aufgeteilt werden. Allen Beteiligten weiterhin viel Erfolg und fleißiges Trainieren. 

OSU

3. Selbstverteidigungkurs


Der 3. Selbstverteidigungskurs ist erfolgreich angelaufen. Im ersten Training für die bereits Fortgeschrittenen ging es gleich richtig zur Sache. Mit intensiven Partnerübungen trainierten die Teilnehmerinnen wie man sensible Bereiche des Körper schützt und sich in gewissen Notsituationen verteidigt.


Erfolgreicher Trainingsauftakt im neuen Jahr. 

Mit 27 Kindern und 12 Erwachsenen war das erste Training im neuen Jahr gut besucht. So kann es weiter gehen. OSU


Dragon Dojo nimmt am Turnier in Oberstimm teil

Zum Jahresende nahm das Dragon Dojo nochmal an einem Turnier beim Dojo Oberstimm teil. Bei dem Regionalturnier konnten die Kinder in die Turnierwelt hineinschnuppern. Trainer Shihan Dietmar Danisch (6.DAN) war sehr zufrieden mit den Leistungen unserer Kids. Nadine Schenn konnte in Kata und Kumite jeweils den 2. Platz erreichen, Fabian Ticala belegte den 3. Platz im Kumite. Ebenso konnten wir das Turnier durch die Stellung von Schiedsrichtern unterstützen. 


Erfolgreiche Prüfung zum 1.KYU

 

Markus und Alina Dietrich traten zur letzten Prüfung im Jahr 2018 an. Es war die Prüfung zu ihrem 1.KYU. 4,5 Std. prüfte Shihan Dietmar Danisch die Beiden und am Ende hatten  sie eine sehr gute und erfolgreich Prüfung abgelegt. Es wurden sämtliche Techniken des Kyokushin Karate geprüft und in den einzelnen Konditionstests bewältigte jeder von ihnen 230 Liegestütze (auf den Knöcheln, 5 Finger und Handrücken), 350 Sit-Ups und 55 Sprünge an die Matte. Sichtlich erschöpft aber glücklich über die bestandene Prüfung nahmen sie die Urkunden entgegen. Dieses war die letzte Prüfung vor der Schwarzgurtprüfung, welche in einem Jahr ansteht. Das Training und die Vorbereitung beginnt dann für die beiden Großmehringer Karatekas nach den Weihnachtsferien. 

OSU

NEUE ABTEILUNGSLEITUNG

Die Karate Abteilung des TSV Großmehring/ Dragon Dojo hat eine neue Abteilungsleitung. Am 1.12.2018 wurden gewählt:

Abteilungsleiter:                                              Markus Dietrich (ganz links)

stv. Abteilungsleiterin/Jugendleiterin               Alina Dietrich (3. v. links)

Kassier und Schriftführer                                Shihan Dietmar Danisch (mitte)

stv. Kassier und Schriftführerin                       Daniela Mayr (2. v. links)


Die neue Abteilungsleitung bedankt sich bei der alten Abteilungsleitung für ihre Dienste und blickt auf eine gute Zukunft. Vor Allem das Miteinander steht nun wieder im Vordergrund. So findet jeden Mittwoch nach dem Training ein Stammtisch statt, was bei allen Mitglieder sehr gut ankommt.


OSU


Einladung und Anmeldung fürs Sommercamp sind nun verfügbar!

Zeitplan.pdf (216.86KB)
Zeitplan.pdf (216.86KB)

Wir bedanken uns für die Unterstützung bei unserem neuen Sponsor

Fa. Kaps aus Großmehring



Viele neuen kleine Drachen im Kindertraining

Die größte Gruppe im Training stellen dieses mal die neuen Anfänger im Kindertraining. Die Gruppe aus 12 neuen Jungdrachen im Dragon Dojo wird derzeit von Trainerin Alina Dietrich betreut. Den Kids macht es riesen Spaß und es werden immer mehr. Dieser stetige Zuwachs in der letzten Zeit freut natürlich besonders den Großmeister Shihan Dietmar Danisch, der das Kinder- und Erwachsenentraining der Kyokushin Karate Abteilung des TSV Großmehring leitet. Unterstützt wurde der Cheftrainer im gestrigen Training noch von seinem Co-Trainer Markus Dietrich. So können immer mehrere Gruppen je nach Leistungsstand gebildet werden und die neuen Trainer können sich so auf ihre kommenden Übungsleiter-Ausbildungen vorbereiten. OSU




Dragon Dojo im Aufwind



Das Dragon Dojo befindet sich weiter im Aufwind. 4 Trainer sind in Zwischen notwendig um den über 20 Kinder im Training das Kyokushin Karate beizubringen. Am gestrigen Mittwoch (7.11.18) wurden dazu noch Leon Pfeiffer für seinen Bayerischen Meistertitel geehrt und unsere 3 neuen Damen erhielten nach bestandener Prüfung zum 10. Kyu endlich ihre ersten farbigen Gürtel (Orange). Wir wünschen Allen weiterhin viel Erfolg und weiterhin soviel Trainingsfleiß.

OSU


Leon Pfeiffer gewinnt bei den Bavarian Open


Herzlichen Glückwunsch zum Sieg bei den Bavarian Open in Baar Ebenhausen. Leon Pfeiffer kann seinen Bayerischen Meistertitel erfolgreich verteidigen.



Lehrreiches Wochenende bei der EM in Schweden


Ein äußerst Positives und lehrreiches Wochenende im schwedischen Göteborg hat die Karateabteilung des TSV Großmehring hinter sich. Alina Dietrich konnte sich in dem erfahrenen und hochgradig besetztem Starterfeld gut behaupten, hatte aber letztlich keine Chance in die Endrunde zu kommen. Da dieses ihr 1. großes internationales Turnier war, war die Starterin des Dragon Dojos entsprechend aufgeregt. Zu aller Aufregung kam dann noch hinzu, dass Sie sich beim aufwärmen einen Zeh gebrochen hat(sie blieb an einer hervorstehenden Matte hängen). Das Wichtigste waren jedoch die Erfahrungen, die sie machen konnte und woran man noch zu arbeiten hat für die nächste Europameisterschaft. Diese findet im Mai nächsten Jahres in Barcelona statt. Insgesamt nahmen über 200 Athleten aus über 20 Nationen an dem Turnier teil, welches perfekt organisiert war. Aus Deutschland nahmen 5 Karate-Ka´s teil. Markus Dietrich repräsentierte den TSV als Coach von Alina und als Dojo Operator in den diversen Sitzungen rund um die EM. Die freundschaftlichen Beziehungen zu verschiedenen Dojos und Verbänden in Europa und der Welt konnten so weiter ausgebaut werden, hierfür wurde ihm sogar extra eine Urkunde überreicht. Aus diesen Gesichtspunkten kann man die Reise zur EM als durchwegs Positiv betrachten und die Basis für eine erfolgreiche internationale Zukunft wurde geschaffen. Hervorzuheben ist noch der besonders gute Teamspirit innerhalb der deutschen Mannschaft, in der sich jeder für Jeden eingesetzt hat und auch Alina als internationaler Neuling sofort gut aufgenommen wurde.

OSU

Abteilung Kyokushin Karate des TSV Großmehring 1921 e.V., Dragon Dojo Großmehring 


Neue Trainingszeiten für Erwachsene!

Ab dem 08.10.2018 gibt es neue Trainingszeiten für Erwachsene. Um den 3 Säulen (Kihon, Kata, Kumite) des Kyokushin Karate gerecht zu werden, haben wir uns entschlossen auch 3x die Woche zu trainieren. Somit kommt nun der Samstag (alte Turnhalle) als 3. Trainingstag für die Erwachsenen hinzu. Die Schwerpunkte sehen wie folgt aus:

Montags 18:30 - 20:00 Uhr Schwerpunkt Kumite

Mittwochs 18:30 - 20:00 Uhr Schwerpunkt Kihon

Samstags 14:00 - 16:00 Uhr Schwerpunkt Kata


Die Kinder trainieren weiterhin 2x die Woche wie gewohnt.

OSU

Bilder vom Training vom 19.09.2018. OSU

 

Neues Logo für die Karate Abteilung des TSV

Die Kyokushin Karate Abteilung des TSV Großmehring hat ab sofort einen neuen Namen und ein neues Logo. 

Herzlich Willkommen beim neuen Dragon Dojo Großmehring, die Kyokushin Karate Abteilung des TSV Großmehring 1921 e.V.


OSU




INFO´s